Weisheitszahnentfernung und Wurzelspitzenresektion

Wurzelspitzenresektion

Bei einer Wurzelbehandlung besteht immer ein Restrisiko, dass kleine Reste des Nervengewebes zurückbleiben und erneut Entzündungen auslösen. Dann kann der Zahn nur durch eine Wurzelspitzenresektion erhalten werden. Dabei wird das untere Ende der Wurzel chirurgisch entfernt.

Wie läuft eine Wurzelspitzenresektion bei Dr. Armando Garini ab?

Bei einer Wurzelspitzenresektion handelt es sich um einen chirurgischen Eingriff, der unter lokaler Anästhesie durchgeführt wird. Zuerst wird das Zahnfleisch und die darunterliegende Knochenhaut durchtrennt, um den Knochen frei zugänglich zu machen. Im Bereich der Wurzelspitze wird der Knochen mit einer speziellen Knochenfräse unter gleichzeitiger Kühlung des Gewebes entfernt, bis die Wurzelspitze und das entzündete Gewebe zu sehen ist. Danach wird die Spitze mit der Fräse so weit gekürzt, bis die verästelten Wurzelkanalausläufer vollständig entfernt sind. Nach Desinfektion und Trocknung wird der Wurzelkanal mit einer Füllung verschlossen. Anschließend wird das Zahnfleisch sorgfältig vernäht.

Der Eingriff dauert 15 bis 30 Minuten.

Sie haben noch weitere Fragen zur Wurzelspitzenresektion? Wir klären Sie gerne auf.

Weisheitszahnentfernung

weisheitszahnentfernung

Eine Weisheitszahn OP gehört zu dem wohl häufigsten oralchirurgischen Eingriff. Dieser ist dann nötig, wenn ein Weisheitszahn nicht vollständig aus dem Kiefer herausgewachsen ist, nur teilweise an der Oberfläche liegt oder im Kiefer quer liegt und Druck auf die Nachbarzähne ausübt, was zu Zahnverschiebungen und Probleme an der Nachbarwurzel führen kann.

Ein Weisheitszahn, der vollständig aus dem Kiefer herausgewachsen ist, kann übrigens ganz normal wie jeder andere Zahn entfernt werden.

Wie läuft eine Weisheitszahn OP bei Dr. Armando Garini ab?

Wie jedem Eingriff gehen der Entfernung der Weisheitszähne ausführliche Voruntersuchungen und Vorgespräche voran, um einen individuellen Behandlungsplan erstellen zu können.

Die Entfernung der Weisheitszähne erfolgt mittels lokaler Betäubung. Das Zahnfleisch wird zuerst mit einem Skalpell geöffnet und zur Seite geklappt. Zugang zum betroffenen Areal verschafft sich der Zahnarzt mit einer oralchirurgischen Fräse unter gleichzeitiger Kühlung des Gewebes. Die Zahnkrone wird freigelegt, danach wird der Zahn chirurgisch geteilt und die Zahnteile entfernt. Das Areal wird gespült, das Zahnfleisch zugeklappt und vernäht.

Sie haben noch weitere Fragen zur Weisheitszahnentfernung? Wir klären Sie gerne auf.

 

KONTAKT

Start typing and press Enter to search

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen